Infoveranstaltungen

Es gibt in verschiedenen Städten Infoveranstaltungen zu den Aktionen Zivilen Ungehorsams im Rheinland. Die meisten findet ihr auf der Website von Ende Gelände zusammengetragen.

Nicht bei allen Infoveranstaltungen wird Kohle erSetzen intensiv vorgestellt – aber einen Eindruck von den Aktionstagen bekommt ihr auch gut per Ende Gelände. Wir wissen von den folgenden Veranstaltungen, bei denen vor allem oder auch Infos über Kohle erSetzen verbreitet werden:

09.08.2017: Leipzig, Pögehaus, 19 Uhr
Facebook-Veranstaltung

10.08.2017: Gedelitz, Widerstandscamp im Wendland, 14 Uhr: Workshop zu Kohle erSetzen!
Facebook-Veranstaltung
Mehr Infos zum Widerstandscamp

Bisher hatten wir Infoveranstaltungen in Zierenberg, Lüneburg, Hamburg und Kassel.

————————————————————–

Du möchtest selbst eine Infoveranstaltung organisieren oder hast von einer Infoveranstaltung von Ende Gelände gehört und könntest dir vorstellen, Kohle erSetzen dort vorzustellen? Super! 🙂

Ort:  

Für die Mobiveranstaltung braucht es einen Ort. Das kann zum Beispiel ein Infoladen, eine Kneipe, ein Veranstaltungsraum oder auch ein Wohnzimmer sein. Gut geeignet sind linke Zentren oder andere Orte, an denen oft politische Veranstaltungen stattfinden.

Je nachdem, für welchen Ort du dich entscheidest, braucht es natürlich Absprachen mit den Menschen, die den Ort zur Verfügung stellen. Manchmal kann es sinnvoll sein, die Mobiveranstaltungen mit Voküs/Küfas (Offene Küchen) oder Konzerten zu verbinden, weil dann sowieso schon viele Menschen vor Ort sind.

Sobald dein Ort feststeht, melde dich bei uns und am besten auch bei Ende Gelände, sodass deine Veranstaltung auch über uns beworben werden kann!

Inhalt:  

Wir haben eine Präsentation (pdf) erarbeitet, die du nutzen kannst, wenn du die Inhalte selbst vermitteln willst. Dazu gibt es auch Notizen, die dich beim Vortrag unterstützen. Lies dir einfach beides vorher durch, dann bist du schon super vorbereitet! Je nach Situation kannst du natürlich auch nur einzelne Folien zeigen oder die Präsentation einfach als Informationsgrundlage nehmen, wenn nicht genügend Zeit für alles ist.

Wenn du noch mehr Infos zur Aktion brauchst oder die LibreOffice-Datei (odp-Format) der Präsentation gerne hättest, kannst du dich gerne an uns wenden: info@kohle-ersetzen.de (für verschlüsselte Kommunikation hier der PGP-Schlüssel)

Wenn du lieber eine Person aus der Vorbereitungsgruppe der Aktion bei der Veranstaltung haben möchtest, gibt es auch die Möglichkeit, uns als Referent_innen einzuladen. Schreib uns!

Material:  

Bei einer Mobiveranstaltung ist es gut, wenn es genug Mobimaterial für alle anwesenden Menschen und auch darüber hinaus gibt, damit interessierte Menschen Mobimaterial weiterverteilen können. Deswegen solltest du rechtzeitig bei uns Mobimaterial bestellen: Hier kannst du das machen.

Werbung:

Damit viele Menschen zur Mobiveranstaltung kommen, ist es wichtig, gute Werbung zu machen. Die kann zum Beispiel aus folgenden Elementen bestehen: Flyer, Plakate, Einladungsmails, Pressemitteilungen, Facebookveranstaltung… da muss du selbst schauen, was am besten passt. Wichtig ist, dass du uns eine Mail schreibst, wenn du eine Veranstaltung organisierst (mit Termin, Ort und Name der Veranstaltung), damit wir auf unserer Website und bei Facebook dafür Werbung machen können.

Danach:  

Wenn du deine Mobiveranstaltung durchgeführt hast, wäre es schön, wenn du uns ein paar Fotos und wenn du magst auch einen Bericht schickst. Für uns ist es toll zu wissen, was bei den Veranstaltungen passiert und auch wie viele Menschen da waren und ob es schon Zusagen zur Aktion gab. Mit Fotos können wir dann weiter mobilisieren.

Melde dich einfach bei uns:

info@kohle-ersetzen.de – (PGP Schlüssel hier)